Zur Seite der Gemeinde Dersum Zur Seite der Gemeinde Dörpen Zur Seite der Gemeinde Heede Zur Seite der Gemeinde Kluse Zur Seite der Gemeinde Lehe Zur Seite der Gemeinde Neubörger Zur Seite der Gemeinde Neulehe Zur Seite der Gemeinde Walchum Zur Seite der Gemeinde Wippingen
Sie befinden sich hier: Modernisierungen / Klimaschutz | Lüftungsanlagen MZH Wippingen

Sanierung und Nachrüstung von Lüftungsanlagen in der Mehrzweckhalle Wippingen

Die Gemeinde Wippingen hat zwischen Juni 2014 und Dezember 2014 die Lüftungsanlagen in der Mehrzweckhalle saniert. Die vorhandene Lüftungsanlagen wurde durch neue moderne, leistungsgeregelte Lüftungsanlage mit einer modernen, hocheffizienten Wärmerück-gewinnungsanlage ersetzt.

Der Austausch wurde durch das Bundesumweltministerium mit 5.450,- € bezuschusst.

Durch den Austausch der Lüftungsanlagen werden jährlich ca. 3,1 Tonnen weniger CO² ausgestoßen. Es wird eine durchschnittliche Energieeinparung von 58 Prozent erreicht. Die Sanierung der Lüftungsanlage ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz durch die Gemeinde Wippingen.

Zuwendungsgeber: Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu-klimaschutzinitiative.de) aufgrund eines Beschlusses des Dt. Bundestages
 
Projektpartner: Projektträger Jülich (www.ptj.de/klimaschutzinitiative.kommunen)
 
Förderkennzeichen: 03KS7627
 
Projektbezeichnung: Sanierung und Nachrüstung von Lüftungsanlagen Gemeinde Wippingen
 
Förderanteil: 25 Prozent
 
Laufzeit: 01.11.2013 bis 31.12.2014